Kinderspendenlauf für die Kinderklinik Tübingen

Die Nacht super geschlafen, die Schmerzen waren auszuhalten, also weiter zum Bäcker erst mal frühstücken. Es gab 1€ Spende. Weiter den Berg hoch Richtung Hart, so hat sich das Wandern auch angefühlt.

Wer hat das wandern überhaupt erfunden, ich bin doch ein Jogger. Der Körper gewöhnt sich langsam an die andere Belastung.

In Mönchsweiler gab es lecker LKW und Bratwürste. 6€ Spende. Das Essen gab nochmal richtig Power in die Beine. Die Schmerzen ließen langsam nach und ich konnte zügig wandern.

Die Strecke war auf einmal nicht mehr so gut ausgeschildert. Musste ständig aufs Handy schauen, ob ich noch richtig bin. Zweimal habe ich mich wieder leicht verlaufen.

Sehr nette Leute getroffen und ein Plausch gehalten. Da sind meine Wehwechen eine Kleinigkeit!

Jetzt liege ich auf einem Campingplatz und hab mal gemütlich zwei Bierchen getrunken.

Als ich die Schuhe aus gezogen habe der Schock, der Spann geschwollen, der große Zeh will nicht mehr so richtig runter und eine fette Blase am mittleren Zeh, die ist das kleinste Problem.

Jetzt freue ich mich erst mal auf eine Dusche.

Menü schließen